Henrike Kreck - Das inszenierte Fenster in der nächtlichen Stadt
Das inszenierte Fenster in der nächtlichen Stadt
30. November 2017
Henrike Kreck - art venture
art venture
2. Dezember 2017

Kennzeichen D

Henrike Kreck - Kennzeichen D
 
10. Oktober 2009 bis 22. November 2009 Stadtgalerie Saarbrücken Vernissage: 09. Oktober 2009, 19:00 Uhr

Anlässlich der hundertjährigen Wiederkehr der Gründung der Großstadt Saarbrücken beschäftigen sich circa 40 Künstlerinnen und Künstler, einheimische wie auswärtige, mit verschiedensten Aspekten dieser Stadt.

So plant der Luxemburger Jerry Frantz, fiktive Saarbrücker zu erzeugen, indem er digital Elemente aus verschiedenen Porträtfotos kombiniert. Klaus Harth beschwört in Fotos und Zeichnungen Vertrautheit und Fremdheit banaler Orte. Christina Kubisch und Studenten der HBKsaar collagieren in „My Favourite Sounds Saarbrücken“ von Einwohnern als charakteristisch empfundene Geräusche. Der Trierer Künstler Franziskus Wendels malt die Skyline Saarbrückens mit Leuchtfarbe, die erst im Dunkeln sichtbar wird, auf Abfallmaterial. In den verschiedensten Medien, von der Malerei und Grafik über Installation und Fotografie bis zur Klangkunst reflektieren die Teilnehmer der Ausstellung ihr Verhältnis zu dieser Stadt.

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.